2018

Eine Reihe von Konzerten auf den historischen Orgeln der Stadt Chur
Künstlerische Leitung: Stephan Thomas

Alle Konzerte in der St.Martinskirche Chur, Abendkasse 1/2 Stunde vor Konzertbeginn, Eintrittspreise Fr. 15,. (ermässigt Fr. 10.-), unnummerierte Plätze, Programmänderungen vorbehalten.

29. April Orgelführung (Stephan Thomas)               

13. Mai Emanuel Helg

13. Mai Emanuel Helg

Sonntag 13. Mai 2018
17.30 Kirche St.Martin Chur


Churer Orgelkonzerte 2018, 1. Konzert

Rezital Emanuel Helg, Frauenfeld


Werke von Olivier Messiaen, Nicolas de Grigny, Maurice Duruflé

Eintritt frei, Kollekte

__________________________________________________

Emanuel Helg eröffnet das Jahresprogramm der Churer Orgelkonzerte 2018. Helg amtiert seit 2011 als Hauptorganist der katholischen Stadtkirche St. Nikolaus in Frauenfeld und entfaltet von dort aus eine breite Tätigkeit als Organist und Pianist. In Chur spielt er ein rein französisches Programm. Maurice Duruflé und Olivier Messiaen, die beiden Klassiker des 20. Jahrhunderts, rahmen einen Block mit Stücken des Barockkomponisten Nicolas de Grigny ein. Sein Konzert hat Emanuel Helg unter das Motto Veni Creator gestellt.

Mit dem Konzertjahr 2018 führen wir neu die Kollekte anstelle der fixen Eintrittspreise ein. (Richtpreis Fr. 15.-)

17. Juni Maurizio Croci

1. August Konzert zum Nationalfeiertag, Stephan Thomas, Orgel (ausserhalb der Reihe)

12. August Wein und Orgel, Johanna Heim/Stephan Thomas/Eva Zwahlen/N.N.

9. September Marc Fitze

7. Oktober Kapelle Oberalp, Gemischter Chor Arosa, Leitg. Ursula Müller-Weigl, Stephan Thomas, Orgel, Katrin Niederberger, Präsentation

25. November Duo Tastologie (Jonas Herzog/Stefan Müller)