2018

Eine Reihe von Konzerten auf den historischen Orgeln der Stadt Chur
Künstlerische Leitung: Stephan Thomas

Alle Konzerte in der St.Martinskirche Chur, Abendkasse 1/2 Stunde vor Konzertbeginn, Eintrittspreise Fr. 15,. (ermässigt Fr. 10.-), unnummerierte Plätze, Programmänderungen vorbehalten.            

 

Sonntag 1. Juli 2018
11.15 Kirche St.Martin Chur

Orgelmatinee
Stephan Thomas, Orgel

Orgelmusik der Klassik
W. A. Mozart, J. Chr. H. Rinck, M. Vogt

Dauer ca. 1/2 Stunde
Eintritt frei, Kollekte

Die Zeit um 1800 wurde oft als arm an Orgelmusik dargestellt, wohl als Folge der vorangegangenen Säkularisation und der Französischen Revolution. Dies durchaus zu Unrecht, denn die Menge überlieferter Orgelmusik ist beträchtlich, und es haben sich auch Grosse wie Mozart der Königin der Instrumente - so seine Redensart - gewidmet. Johann Christian Heinrich Rinck, ein Jahrgänger von Beethoven, hat in seinem Schaffen den Weg vom konzertanten Stil der Klassik zu der ernsten, gebundenen Schreibart mitgeprägt. Als Verfassser einer der möglicherweise populärsten Orgelschulen überhaupt war er bis tief ins 20. Jahrhundert in vielen Organistenschränken präsent. Martin Vogt schliesslich steht für die Schweizer Orgelmusik. Geboren wurde er zwar in der Oberpfalz, doch hatte er in der Folge mehrere wichtige Organistenstellen in der Schweiz inne: St.Gallen, Mariastein, St.Urban. Beschlossen hat er seine Laufbahn an St.Martin in Colmar. Auch hier gibt es einen Bezug zur Schweiz: Heute steht dort die grösste Orgel der Firma Orgelbau Felsberg.

__________________________________

Sonntag 17. Juni 2018, 17.30 Kirche St.Martin Chur

Churer Orgelkonzerte 2018, 2. Konzert

Rezital Maurizio Croci, Fribourg


Werke von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Gaetano Valerj, Ottorino Respighi, Nadja Boulanger, Polibio Fumagalli

Eintritt frei, Kollekte

Maurizio Croci spielt das zweite Rezital im Rahmen der Churer Orgelkonzerte. Croci ist ein international tätiger Konzertorganist mit italienischen Wurzeln, der heute vor allem in Fribourg wirkt. Hier ist er Initiant und künstlerischer Leiter der Fondation Académie d’Orgue de Fribourg. Für seine jüngste, J.S. Bach gewidmete Einspielung Bach mirrored erhielt er 2017 den Preis der deutschen Schallplattenkritik. Croci ist Hauptorganist der Dreifaltigkeitskirche in Bern und der Kirche des Collège St-Michel

in Freiburg. In Chur spielt er Werke von J.S. Bach, F. Mendelssohn, G. Valeri, O. Respighi, P. Fumagalli und N. Boulanger. Das Konzert mit Maurizio Croci findet am Sonntag 17. Juni 2018 um 17.30 in der Churer St.Martinskirche statt.

__________________________________________________

 

1. August Konzert zum Nationalfeiertag, Stephan Thomas, Orgel (ausserhalb der Reihe)

12. August Wein und Orgel, Johanna Heim/Stephan Thomas/Eva Zwahlen/N.N.

9. September Marc Fitze

7. Oktober Kapelle Oberalp, Gemischter Chor Arosa, Leitg. Ursula Müller-Weigl, Stephan Thomas, Orgel, Katrin Niederberger, Präsentation

25. November Duo Tastologie (Jonas Herzog/Stefan Müller)