Orgelmatinee, Kirche St. Martin

Sonntag 20.3.2016 (Palmsonntag)
11.15 Kirche St.Martin Chur

Orgelmatinee
Stephan Thomas, Orgel

Toccaten

Dauer ca. 1/2 Stunde
Eintritt frei, Kollekte

Die Toccata ist ursprünglich ein improvisiert wirkendes Fragment zu dem Zweck, „das Instrument auszuprobieren“. Später wird sie zum Brillierstück, wo der Organist seine Virtuosität ausbreiten kann. Eine Sonderform davon ist die französische „Perpetuum-mobile“-Toccata, ein rauschendes Klangfest in steter Bewegung. Im Frühbarock kann die Toccata aber auch meditative Züge annehmen, bisweilen mit kühner Chromatik experimentell erscheinen. Die zwei wohl prominentesten Stücke der Orgelliteratur überhaupt sind Toccaten (Bach, Widor).

 Churer Orgelkonzerte

Konzertdaten 2016, Churer Orgelkonzerte, jeweils Sonntag, Kirche St.Martin

  1. Januar Ils Fränzlis da Tschlin/Rudolf Lutz (volkstümlich)
  2. April Eric Nünlist, Sylvia Stampfli (Orgel und Handbells)
  3. Mai Cristina Vital, Flöte/Stephan Thomas, Orgel (Mittwoch)
  4. Juni Claude Diallo (Jazz)
  5. September Bruno Reich, Orgel/Rudolf Trefzer, Moderation/

                                               N.N., Weine (Wein und Orgel)

  1. September Peter Fröhlich, Orgel/Jodelduo Nötzli - Küttel/Flavian

                                               Imlig, Alphorn/Mario Küttel, Akkordeon

  1. November Thilo Muster (Bruckner, 9. Sinfonie als Orgeltranskription)

 

Stand: 7.12.2015